Unser Zuhause


S'Häxehüsli - fein und gemütlich


Unser Häuschen, liebevoll Häxehüsli genannt, liegt im kleinen, idyllischen Dörfchen Frümsen in der Nähe von Buchs SG. Es steht ruhig und im Grünen gelegen etwas ausserhalb des Dorfkerns, gut beschützt vom mächtigen Alpstein-Gebirge.

Das mächtige Alpstein-Gebirge hinter unserem Haus


Seit langer Zeit schon wünschte ich mir, einmal zu erleben, wie Katzen geboren werden und aufwachsen. Im Oktober 2002 sind wir in unser Häxehüsli in Frümsen eingezogen und ich merkte, dass mein Wunsch immer näher rückt. Wir haben jetzt genügend Platz, das Haus ist dreistöckig und offen gebaut, die Katzen können sich überall frei bewegen. Mein Mann und ich besitzen zwei Firmen, ich bin für die Administration und Finanzen verantwortlich und führe noch Buchhaltungen. Mein Büro habe ich im untersten Geschoss eingerichtet, so bin ich viel zuhause und kann jederzeit auf die Bedürfnisse meiner Samtpfoten eingehen. Im Herbst 2004 schenkte mir mein Mann meine erste Rassekatze, es ist Melody of Fantasy. Von da an drehte sich bei mir alles um die Vorbereitungen, ich besuchte Ausstellungen, suchte Informationen zusammen und sprach mit erfahrenen Züchtern. Während eineinhalb Jahren versuchte ich, mich so gut wie möglich vorzubereiten, damit ich den Babies einen tollen Lebensstart bieten kann. Dann endlich, im März 2006 ist der erste Wurf da! Es war ein grosses Ereignis und ohne irgendwelche Schwierigkeiten hat Melody 4 gesunde Kitten geboren. Ich werde diese liebevolle Baby-Zeit nie mehr vergessen!

Innenbereich


Im Haus stehen den Katzen unzählige Liegeplätzli auf 3 Etagen sowie ein hoher Kratzbaum mit Höhlen an der Decke zur Verfügung. Auch die Treppe wird gerne benutzt, von da hat man einen wunderbaren Überblick in den Wohnraum (sofern man nicht schläft).

Bébézimmer


Esszimmer wird kittenzone


ÜBERDACHTES Aussengehege


Im Frühjahr 2005 ist ein Katzen-Aussengehege in Eigenbau entstanden. Mein lieber Mann und ein ebenso netter Fachmann haben etliche Stunden investiert, bis ich und die Katzen zufrieden waren. Vorallem die Kitten geniessen es sehr, an echten Baumstämmen ihre Kletterkünste zu erlernen. Natürlich dürfen sie nur bei warmem Wetter und Sonnenschein hinaus.

Wer ist denn da oben?


Das Katzengehege besitzt zwei schliessbare Ein- und Ausgänge. Einer führt direkt in die warme Stube, der andere in den Garten. Somit kann jede Katze selbst bestimmen, wann und wo sie hinmöchte.

Garten mit...

... Mäusen, Grillen, Fliegen - Katzengenuss pur!


Im Herbst 2006 ist der gesamte Garten katzenausbruchsicher eingezäunt worden. Auch "potente" Samtpfoten dürfen nun das saftige Grün und die überdachte Terrasse mit Liegebetten und Kissen benützen.


Im Herbst 2008 ist eine drei Meter hohe "Katzenvilla" entstanden. Katzen leben bekanntlich dreidimensional und sie geniessen es sehr, darin herumzuturnen oder die vorbeifliegenden Vögel auf gleicher Höhe zu beobachten.


Im Juni 2013 ist die Katzenvilla durch Baumstämme erweitert worden. Die Katzen klettern, balancieren und kratzen sehr gerne daran. Und auf der Plattform wird gefaulenzt und gsünnelet.